Unsere Leistungen
Event-Recording

 
Bildquelle: © Kalumet / de.wikipedia.org

Die Verwendung der Begriffe Event-Recorder und Loop-Recorder ist nicht einheitlich. Als Event-Recorder werden oft kleine digitale Aufzeichnungsgeräte von der Größe eines Klapp-Handys bezeichnet, die vom Patienten mehrere Wochen ohne Hautkontakt mitgeführt werden. Beim Auftreten von Symptomen wie Herzrasen oder Herzstolpern drückt er das Gerät auf die Haut im Brustbereich und löst eine EKG-Aufzeichnung über 30 bis 60 Sekunden aus. Loop-Recorder hingegen zeichnen das EKG über Hautelektroden dauerhaft auf, löschen es aber nach meist 30 Sekunden wieder. Nur vorprogrammierte spezielle EKG-Ereignisse und vom Patienten durch Tastendruck markierte EKG-Episoden werden dauerhaft gespeichert.
 
Ihre Ergebnisse werden bereits am nächsten Tag per Telefon direkt auf den Praxis-Computer übermittelt.
 
Häufig werden auch beide Formen der diskontinuierlichen EKG-Aufzeichnung unter dem Begriff Event-Recording zusammen gefasst. Etwa seit der Jahrtausendwende sind durch neue Aufzeichnungs- und Übertragungtechniken eine Vielzahl neuer Event-Recorder verfügbar geworden, welche die Möglichkeiten zur Aufzeichnung und Therapie auch sehr seltener Rhythmusstörungen weiter verbessert haben.
 
Deutsche Herzstiftung
 
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Langzeit-EKG

  
zurück zu den Leistungen
 
 
 
Sprechzeiten
 
Mo.–Do. 08.00–12.00 Uhr
Mo. 14.00–17.00 Uhr
Di., Do. 16.00–19.00 Uhr
Fr. 08.00–12.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
 
Terminvereinbarung
 
Hausbesuche
 
Ärztliche Bereitschaft
 
 
Notruf 112
Giftnotrufzentrale
(0 61 31) 1 92 40
Apothekennotdienst
 
 
Impressum
 
Praxis Thomas A. Sanner & Uwe Wojts
Vorm Heiligen Kreuz 15, 64331 Weiterstadt, Fon (0 61 50) 96 16 88, Fax (0 61 50) 96 16 90, gmp.sawomedicus@t-online.de